Kreativ-handwerkliche Techniken

Für kompetenzzentriertes Arbeiten, d.h. lernen von neuen Techniken, Verbesserung der kognitiven Fähigkeiten, strukturierend unterstützend, die Feinmotorik fördernd, Selbstbewußtsein stärkend

Für ausdruckszentriertes Arbeiten, d.h. die Gefühle ansprechend, den Ausdruck von Stimmungen, Wünschen, Gedanken, Affektivität, Identität/ Persönlichkeit fördernd

Für interaktionelles Arbeiten, d.h. Gruppentätigkeiten, Verbesserung der sozialen Kompetenzen

Ganz kreativ biete ich in der Praxis verschiedene Handwerkstechniken an.
Momentan ist es möglich 

  • mit Peddigrohr Körbe zu flechten, 
  • zu nähen per Hand oder an der Nähmaschine,
  • aus Ton Gefäße oder Figuren zu töpfern, 
  • Webstücke mit dem Webrahmen anzufertigen, 
  • aus Perlen Schmuck oder Figuren zu bauen, 
  • Mosaike zu kleben, 
  • an der Werkbank Holzarbeiten zu machen, 
  • Seidentücher zu bemahlen, 
  • Speckstein zu bearbeiten, 
  • Papier- und Pappearbeiten auszuprobieren, 
  • Pappmascheefiguren zu gestalten, 
  • zu filzen 
und vieles mehr.

Welches Handwerk für den Klienten geeignet ist ergibt sich aus den individuellen Therapiezielen und wird immer gemeinsam besprochen und geplant.